Donnerstag, 27. Dezember 2012

Neulich, in meinem Wohnzimmer,

war ganz schön was los ...




Denn: ich hatte Besuch vom Fernsehen.




Als ich vor knapp zwei Jahren mit "Fräulein Ordnung" angefangen habe, war meine größte Intention, Menschen zu helfen, ihr Chaos zu bekämpfen und schöner zu wohnen.

Dass ich mit meiner Berufswahl ein Jahr später ins Fernsehen komme - damit habe ich zu Beginn nicht wirklich gerechnet. Und dass der Bericht bei YouTube seit dem über 800 mal aufgerufen wurde, erst recht nicht!

Dank der Aktion mit dem WDR war ich beim nächsten Anruf dann ein bisschen entspannter. 
Ach .... was schreibe ich da? Totaler Kokolores .... Ich war noch aufgeregter als beim ersten Mal! Denn eigentlich konnte ich es kaum fassen, als mich im Herbst eine nette Dame von einem privaten Fernsehsender angerufen hat um zu fragen, ob ich Lust auf eine gemeinsame Sache hätte. 

Und ob ich Lust hatte!

So kam es, dass ich mich an einem Wochenende im Dezember auf den Weg gemacht habe, um eine 7-köpfige-Familie kennenzulernen, die Hilfe bei einigen Zimmern brauchte.

Wie zum Beispiel in der Küche .....


vorher

nachher


Hier haben wir geschoben, gedreht, abgenommen, wegsortiert, umgeräumt und rausgeschmissen. Anfangs war die Dame des Hauses nicht so angetan von meiner Idee, die Schränke alle nach rechts zu schieben, denn so musste sie die Hälfte aller Zettel von dem Kühlschrank abnehmen. Doch als am Ende mehr Arbeitsfläche geschaffen war, war sie wieder milde gestimmt.


vorher

nachher


Was wir noch alles gemacht haben, könnt Ihr sehen, wenn der Einsatz Ende Januar / Anfang Februar ausgestrahlt wird. Wann genau und auf welchem Sender werde ich natürlich rechtzeitig bekannt geben!

Ich bin auf jeden Fall schon mächtig gespannt auf das Ergebnis!




Für mich war das Wochenende eine tolle Erfahrung. Ich habe viel erfahren, viel geredet, viel gelacht. So anstrengend, wie es zwischendurch war, so schön war am Ende auch das Ergebnis sowie die glücklichen Gesichter der Kinder! 

Die schönsten Worte kamen zum Schluß von dem Herrn des Hauses - er hätte an dem Wochenende viel gelernt & nie gedacht, was man mit Vorhandenem noch alles machen kann!

Auch mit einem kleinen Budget - dafür mit einer extra Portion Ordnung - lässt es sich wunderbar & schöner wohnen!




In diesem Sinne, viele Grüße
Denise


Mittwoch, 26. Dezember 2012

WEIHNACHTSGRÜSSE


Hallo Ihr Lieben!

Ich hoffe, Ihr habt alle ein schönes Weihnachtsfest gehabt?!





Wir hatten ein paar sehr entspannte Stunden, haben viel geschlafen und gegessen ...






Gleich geht's noch los zu dem Geburtstag meiner Freundin .....




Dann ist der ganze Weihnachtszauber auch schon wieder vorbei :-(




Die liebe Nike von Nikesherztanzt hat mein Herz höher schlagen lassen! Bei unserem Bloggertreffen in Münster hat sie mir angeboten, mir mit den Buttons auf meinem Blog zu helfen, die bisher nie so waren, wie sie sein sollten. Und jetzt? Schaut mal oben rechts ... sind die nicht fantastisch geworden?
Liebe Nike - you have made my day! Oder ich sag besser: you have made my blog :-)


Habt noch ein paar schöne Tage!!!!


Viele liebe Grüße
Denise



Freitag, 21. Dezember 2012

Frage-Foto-Freitag 2112

Der vorletzte Freitag in diesem Jahr! Und der letzte Frage-Foto-Freitag in 2012. Passen dazu möchte Steffi von uns wissen, was wir 2012 noch zu sagen haben .... 
Nichts leichter als das ... Alle anderen Antworte findet Ihr wie immer HIER.
 
1) Was willst du 2012 noch sagen?
 

2) Wie geht's dir?
 

Glücklich, weil ich mich von meinen störrischen Haaren getrennt habe.


3) Hast du dir schon mal selbst geschenkt?
 

Der Frisörbesuch war das Beste, was ich mir in diesem Monat schenken konnte!
 

4) Was isst du die nächsten Tage?
Bestimmt noch mal Spaghetti mit Garnelen, Tomaten, Rucola & Knoblauch.
 

5) Und jetzt?

Werde ich diese Stühle abschmirgeln. Mein Sohn durfte gestern zwei mit nach Hause nehmen und wir wollen sie ein bisschen aufhübschen.
 
Das Beste gibt es Sonntag Abend: Weihnachtsbaum schmücken, Rotwein trinken und dabei "Tatsächlich ... Liebe" gucken. Seit dem ich gelesen habe, dass es nachweislich glücklich macht, bei Filmen zu heulen, interessiert es mich auch nicht mehr, wenn mein Mann mich unverständlich anguckt. Möge er mir einfach die Taschentücher reichen ;-)
 
Ich wünsche Euch allen ein zauberhaftes Wochenende und ein glückliches und gemütliches Weihnachtsfest.

Viele liebe Grüße
Denise

Donnerstag, 20. Dezember 2012

Donnerstag = OrdnungsTag


Wenn Du 20 Minuten hättest, um zu fliehen, 
und nur mitnehmen könntest, 
was in Dein Auto passt, was würdest Du mitnehmen? 



Das meiste lässt sich leicht ersetzen. 

Hat man sich dies klar gemacht, fällt es leichter, 
sich von den weniger wichtigen Dingen im Leben zu trennen.


Gut - wenn es wirklich hart auf hart kommen würde,
würde ich mir wünschen, dass unser Wohnmobil vor der Tür steht und ich
all´ meine lieblings Anziehsachen einpacken könnte.

Aber das, was mir keiner ersetzen könnte (neben meiner Familie)
passt problemlos auf den Küchentisch:




* Kinder-Erinnerungskisten
* mein liebster Schal (Geschenk meines Mannes)
* Kochbuch voll mit den liebsten Rezepten
* Fotorahmen mit einem halben 10 €-Schein & einer Nachricht von meiner 
langjährigsten Freundin
 * Kalender meiner letzten 11 Jahre
 * eine externe Festplatte
* Schminktasche (jetzt, mit kurzen Haaren noch wichtiger wie je zuvor)
* meine Brille
 * Frosch-Ring (Geschenk meines Mann, statt Ehering)
* Füller
* iPhone voll mit Fotos
* ipad voll mit Musik

sowie meine Handtasche, die nicht auf diesem Foto ist, 
aber ohne die ich sowieso nie das Haus verlasse.



Was würdet Ihr AUF JEDEN FALL mitnehmen?
Welche Dinge würdest DU innerhalb von 20 Minuten einpacken? 
Dinge, ohne die Du nicht sein möchtest ...

Habt Ihr Lust, mir Eure Dinge zu zeigen?
Ich bin so schrecklich neugierig & würde mich über jedes Foto freuen!
Hinterlasst mir einfach einen Link zu Eurem Post als Kommentar!
Oder pinnt ein Foto an meine Pinnwand bei Facebook.

Ich bin gespannt :-)
 

Mit dem OrdnungsTag geht es dann am 10.01. weiter.
Dann habe ich auch wieder spannende Vorher-Nachher-Fotos für Euch!
Mit jede Menge "Möbel-verschieben" und "Platz-schaffen".



Viele Grüße

Denise 


Mittwoch, 19. Dezember 2012

G E W I N N E R I N


Anfang November war ich schon so in Weihnachtsstimmung, dass ich damit alle um mich herum irritiert habe.




In den letzten 2 - 3 Wochen ist dann alles zum erliegen gekommen. So viele andere - sehr aufregende - Dinge sind geschehen, die mich sowohl von der Weihnachtsstimmung als auch von vielen anderen wichtigen Dingen abgehalten haben. 




Nun ist aber alles erledigt und die nächsten 5 Tage sind voll auf Weihnachten ausgerichtet.



5 Tage noch um Weihnachtskarten zu schreiben, Anhänger für den Baum zu basteln, den Baum zu kaufen und die letzten Plätzchen zu backen. 




Es gibt viel zu tun!




Aber vorher möchte ich noch bekannt geben, wer die Handyhülle von elkedag gewonnen hat!




Das Los hat entschieden: die Handyhülle geht an Stephanie von Stylingfieber
(deren Blog ich jedem empfehlen kann! sie hat ein so wunderbares Heim!).

Herzlichen Glückwunsch liebe Stephanie!!!!

Schick mir schnell Deine Anschrift, dann wird die Post noch vor Weihnachten bei Dir ankommen.


Ich hoffe, wir sehen uns morgen noch einmal alle zum OrdnungsTag?!  

Bis dahin ...



Viele liebe Grüße
Denise


Montag, 17. Dezember 2012

Das schnellste Weihnachtsgeschenk aus der Küche


Mir persönlich gefallen Geschenke aus der Küche oft viel besser, als gekaufter Kram, den niemand braucht. So ein Glas Marmelade aus der eigenen Herstellung öffnet ein Herz viel schneller, als ein Strauß Blumen von der Tanke. Meine Freundin bekommt auch immer einen seligen Gesichtsausdruck, wenn ich mit meiner Tarte au Chocolate um die Ecke komme.




Wer jetzt vielleicht nicht so viel Spaß daran hat, stundenlang in der Küche zu stehen, aber trotzdem etwas selbstgemachtes verschenken möchte, der kann es mal hiermit versuchen:


Weiße Schoco Crossies




500 g weiße Schokolade / Kuvertüre im Wasserbad schmelzen

100 g Cranberrys (oder Rosinen oder anderes getrocknetes Obst) klein hacken
100 g Mandeln - gehackt oder gestiftelt
100 g Cornflakes
zu der flüssigen Kuvertüre geben

mit zwei Esslöffeln kleine Häufchen
auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche setzen.
(Das Wort "Häufchen" stört mich an dieser Stelle Kolossal - aber mir ist nischt anderes eingefallen, 
um diese kleine Schoko-Berge zu beschreiben ...)

Mindestens 4 Stunden trocknen lassen
und in einer Keksdose kühl & trocken aufbewahren.



In kleine Tütchen verpackt eignet sich diese Leckerei als kleines Geschenk für jeden, den man glücklich machen möchte.
 
In diesem Sinne wünsche ich Euch eine schöne letzte Woche vor Weihnachten ....


Liebste Grüße 

Denise

Freitag, 14. Dezember 2012

Frage-Foto-Freitag 1412


Diese Woche hat keine passenden Fotos hervorgebracht, mit denen ich Steffis Fragen beantworten könnte. Im Angebot hätte ich heute meine eigenen 5  Fragen + Antworten dazu:


1) Was fragst Du Dich?


Wie kann ich so einen Spiegel farblich verändern? Mit Acrylspray?


2) Was war diese Woche sofort weg?



Meine Lussekatten .... aus Zeitgründen verweise ich Euch HIER auf ein Rezept, welches meinem sehr nahe kommt ...


3) Was machst Du Samstag Abend?


Erschöpft in ein Hotelbett fallen.


4) Deine Lektüre in dieser Woche?


Neben "Die Zwillinge von Highgate"  noch dese Wohnbücher für ein nächstes Projekt.


5) Was gefällt Dir?


Produkte mit kurzer Anreise. Wie diese Milch aus Münster.




Montag geht es dann weiter bei mir: es gibt "das schnellste Weihnachtsgeschenk aus der Küche" und Mittwoch wird der Gewinner von dem GiveAway bekannt gegeben:





Ich wünsche Euch ein fantastisches Wochenende!


Bleibt gesund
Denise
 

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Donnerstag = OrdnungsTag


Eigentlich sollte es an dem heutigen OrdnungsTag um etwas ganz anderes gehen, aber ich war nicht ausreichend vorbereitet & hatte dann auch noch einen zusätzlichen Einfall, den es erst einmal umzusetzen gilt ... Also muss ein Notfall-OrdnungsTag her:

Einen Notfall hatten wir in dieser Woche auch zu Hause: an dem Abend, als ich Eiswürfel aus der Truhe holen wollte, musste ich mit großen Schreck feststellen, dass die Tür der Tiefkühltruhe nicht richtig zu war. Das jüngste Familienmitglied muss wohl am Abend vorher die Tür nicht richtig zugedrückt haben, nachdem sie sich ein Eis rausholen durfte. Nun gut, so etwas passiert. Im Grunde genommen konnte ich Ihr noch nicht einmal böse sein - die Truhe war sowieso längst überfällig & sollte schon lange abgetaut werden.





Ein gutes Gefühl, mit einer sauberen & leeren Truhe in das neue Jahr zu starten. Ärgerlich nur wegen den Lebensmittel - die würde ich beim nächsten Mal gerne vorher gebrauchen.

Wie sieht es denn in Eurer Truhe aus? Wann habt Ihr sie das letzte Mal abgetaut & sortiert? Habt Ihr vielleicht ein paar "Leichen" gelagert? "Leichen" in Form von Grillfleisch aus dem Jahr 2009? Oder Gemüse mit Gefrierbrand? 

Schnell mal gucken .... :-)


Nächste Woche gibt es dann wieder einen OrdnungsTag mit einem schöneren Bild!



Viele Grüße
Denise

Mittwoch, 12. Dezember 2012

12 von 12 im Dezember


Ihr Lieben, heute an diesem historischen 12.12.2012, 
findet bei Draussen nur Kännchen wieder "12 von 12" statt. 
Hier kommen meine Fotos ...



Kein Morgen ohne Kaffee

Passend zum heutigen Tages-Motto das Hintergrundbild geändert

Das kleine Mädchen zum Kindergarten gebracht

Einkäufe verstaut

Kleines Frühstück

Das bisschen Haushalt ... schafft man am besten mit schicken Gummihandschuhen ...

Schnee!!! Endlich bleibt er auch bei uns liegen ...

Für das Mitagessen die Serviettenringe rausgesucht

Das Rentier bewacht die Lussekatten ... morgen ist in Schweden Lucia Tag ...

Kreativ am Mittwoch: oh Tannebaum! Mann beachte meine Interpretation eines Rentiers!

Küche aufräumen! Mutti kommt ...

Lecker Glühwein


Dies waren also meine 12 Fotos vom 12. des Monats - mit einem kleinen Einblick in meine 
"Elch-Hirsch-Reh" Familie - für mich zur Weihnachtszeit unabdingbar :-)

 
Ich wünsche Euch einen gemütlichen Mittwoch Abend!!!!

Liebste Grüße
Denise




Dienstag, 11. Dezember 2012

Unterhaltung Lieblingsstücke in Hamburg




4 Wochen ist es schon wieder her, dass ich in Hamburg war. So langsam komme ich zum Schluss mit meinen "I ♥ Hamburg"- Posts .... aber DIESEN EINEN Laden muss ich Euch noch zeigen!!!

Im Juni hatte Rike von Lykkelig von dem Geschäft Unterhaltung Lieblingsstücke berichtet. Die Adresse des Ladens wurde sofort notiert. Auch wenn es Läden in Dortmund und Düsseldorf gibt, die für mich viel leichter zu erreichen wären - ich musste unbedingt den Laden in Hamburg besuchen :-)

Und es hat sich gelohnt, bis nach Eppendorf zu fahren!




Der Laden hat mich schier überwältigt. Soooo viele schöne Lieblingsstücke, Geschenkideen, Seelenschmeichler. Über Schmuck, Klamotten, Schuhe, über Körperpflegeprodukte, Geschenke für Kinder bis hin zu Geschirr und Bücher kann hier jeder etwas schönes finden.









Meine Weihnachts-Wunschliste wurde immer länger ...












3 x bin ich die Runde durch das Geschäft gelaufen und habe immer wieder Neues entdeckt, gestaunt, mich gefreut und dabei vergessen, dass ich auch den Kaffee probieren wollte. In den Einkaufskorb sind zwei kleine Geschenke, Weihnachts-Washi-Tape sowie witziges für unsere letzte Party gewandert. Ich freue mich noch immer über diese schönen Mitbringsel. 

Und wer weiß, vielleicht kann ich in den Weihnachtsferien einen Familien-Besuch in Dortmund mit einem Besuch bei "Unterhaltung Lieblingsstücke" verbinden. Dann hole ich auch das mit dem Kaffee trinken nach  ...





War von Euch schon jemand bei "Unterhaltung Lieblingsstücke" ???



Viele Grüße und einen zauberhaften Dienstag noch
Denise