Samstag, 30. Juni 2012

U R L A U B - mal anders!



Die letzten 5 Jahre haben wir unseren Sommerurlaub in Griechenland verbracht.
5 Sommer lang der selbe Campingplatz,
ein paradiesische Fleckchen Erde am Ionischen Meer!

Aus verschiedenen Gründen haben wir im Januar unseren Wohnwagen verkauft.
Einer der Gründe waren die Fährpreise von Ancona nach Patras,
die in diesem Jahr auf über 1.000 € angestiegen sind.

Also dachten wir uns völlig unbeschwert:
in diesem Jahr machen wir mal was ganz anderes .... Und waren schnell ernüchtert!

Wir im Hotel? All-inclusive? Türkei?
NIEMALS .... das sind wir nicht. 
Wir sind eine Camper-Familie, durch und durch. 

Also haben wir uns (aus praktischen Gründen) ein Wohnmobil gekauft und wollten
doch wieder nach Griechenland. Und dann wieder doch nicht, da die meisten Fähren gestrichen wurden und uns das ziemlich nachdenklich gemacht hat.

Aber wo könnte man hin?
Sonnig muss es sein. Pool & Meer ein MUSS.
Frankreich steht nicht zur Diskussion. Italienische Campingplätze zu laut.
Was bleibt? Kroatien!

Wochenlange Diskussionen folgten: wenn schon Kroatien,
dann müsste uns der Herr des Hauses auch die vielen sehenswerten Städte zeigen.
In Dubrovnik angefangen.

Ja neee, is klar: wir fahren tausende Kilometer bis nach Dubrovnik und machen
bei 40 grad im Schatten Städte-Tour! Hallo?
Mit welchen Kindern ist er in den letzten Jahren in den Urlaub gefahren?
Unsere Kinder wollen ankommen, in den Pool springen, Freunde finden.
Und dort dann bleiben!
Und Mutti möchte 20 Bücher einpacken und sich ein schattiges Plätzchen suchen.
Bitte!

Lange Rede - kurzer Sinn. Wir haben uns geeinigt.
Wir fahren nach Dalmatien und haben 14 Tage auf einem sicherlich ganz fantastischen Campingplatz gebucht.
Dubrovnik gucken wir uns dann mal an, wenn die Kinder groß sind ...




In diesem Jahr wird also alles anders!

Doch schon alleine der Gedanke an wärmere Temperaturen
erweckt eine große Vorfreude bei uns!

Was macht Ihr so in diesem Sommer?


Viele Grüße

Denise

Freitag, 29. Juni 2012

Frage-Foto-Freitag 15


Den ganzen Donnerstag habe ich mich auf die neuen Fragen von Steffi zum 
Foto-Freitag  gefreut und ... was soll ich sagen? ... diesmal habe ich mir ziemlich den Kopf über meine Antworten zerbrochen ... Und dann, heute Morgen, 
hatte ich sie ganz plötzlich alle vor der Linse ...


1) Etwas an deinem Arbeitsplatz?


... Unterlagen für den nächsten Entwicklungsschritt ...


2) Was gab's zum Halbfinale?


... köstlichen Weißwein im ♥-Lokal ... 


3) Süß?


... das heutige Frühstück mit der Freundin & den Töchtern, 
denn der Kindergarten hat geschlossen ...


4) Neu?


... eine Blume, noch vom Geburtstag. Mal gucken, wie lange sie bei mir überlebt,
denn ich habe das Gegenteil vom grünen Daumen :-( ...


5) Alt, aber trotzdem noch toll? 

 
... mein Ehemann ...



 Und damit verabschiede ich mich - mal wieder - in's Wochenende!
Vielleicht wird das ja was mit "im Garten sitzen" ...

Passt auf Euch auf
Denise

Donnerstag, 28. Juni 2012

Donnerstag = OrdnungsTag


Jede Woche ruft Frau Heuberg zu "One Week, One Collection" auf.

Letzte Woche: "Lieblingsnotitzbücher"




Meine Sammlung ist nicht besonders spektakulär,
weil ich viele Gedanken und Listen in meinem Handy speicher
(und ohne Handy das Haus NIEMALS verlassen würde)


Doch sie stehen symbolisch für meine heutige Botschaft:

Entrümpel Deinen Kopf!

Mach es Dir zur Gewohnheit, Dinge aufzuschreiben, 
statt sie Dir merken zu wollen.

Die eine Idee, der eine Gedanke!

Besonders wenn Du Abends nicht einschlafen kannst:
schreibe Deine Gedanken auf & Du kannst danach viel besser schlafen!


To-Do-Liste von chicca-ria.de

Denkzettel von eine-der-guten.de


cedon-kollektion.de
  

 Nicht nur die Ordnung im Haus macht glücklich,
auch die im Kopf ist wichtig!

Viele Grüße

Denise

Mittwoch, 27. Juni 2012

Post aus meiner Küche


Als das neue Thema für die Aktion "Post aus meiner Küche" bekannt 
gegeben wurde, waren mir zwei Dinge sofort klar:

1) diesmal mache ich auch mit
2) ins Päckchen müssen ♥-Teile, die ich quasi im Schlaf herstellen kann


VERY BERRY EXTRAORDINARY




Kurz vor Schluss wurde mir etwas heiss, da ich nicht sicher war, ob meine Gedanken zur Verpackung ausreichend waren. Aber meine liebe Tauschpartnerin Tina von Yumifamily
hat mich bereits 25 Stunden nach Versenden des Päckchens darüber informiert, 
dass alles heile angekommen ist *wisch-den-schweiss-von-der-stirn*





Diese Sachen sind ins Päckchen gekommen:

Erdbeer-Heidelbeer-Marmelade
Cranberry Cookies
Rugalach mit Erdbeer-Füllung

(Cookies & Rugalach aus DIESEM Buch)

 


Und als ich gestern Nachmittag die Reste gegessen habe,
habe ich darüber nachgedacht,






wie wohl das zweite Päckchen ankommen wird,
welches ich spontan befüllt und mit verschickt habe ...





Wie schade, dass ich DAS Gesicht nicht sehen kann ....

Jetzt freue ich mich erst einmal ganz doll auf das Päckchen von Tina!!!
Ich bin schon sehr gespannt ...


Viele liebe Grüße 
Denise

Dienstag, 26. Juni 2012

Vogel Liebe ♥


Seit einiger Zeit habe ich eine Vorliebe für Vögel.


Sie haben sich auf unser Sofa geschlichen ...


  auf die Fensterbank unserer Küche ...


 im Schlafzimmer am Fenster ...


Ausreichend Servietten hat unser Haushalt auch ...


Wen wundert es da,
dass ich mich in den Kerzenständer von Rice verliebt habe?

Ich habe ihn in einem Geschäft in Münster gesehen und war
sofort und unsterblich verliebt.

Normalerweise hätte ich aus Vernunftsgründen diese Liebe verdrängt,
denn mein schottisches Herz hat "viel zu teuer - absolut unnötig" gerufen.

Aber wenn man Geburtstag hat,
darf man sich auch mal etwas unvernünftiges wünschen!

Und jetzt steht er in unserem Heim.

Und ich finde ihn sooo schön ....





Deshalb ist in dieser Woche dieser Kerzenständer
 mein "Held des Alltags" -> gesammelt bei Roboti und da Höm


Viele Grüße

Denise

Montag, 25. Juni 2012

Hmmm ... Spinat-Pesto ...


Wenn es mal wieder schnell gehen soll ...

Eins meiner ältesten Rezepte. 
Schnell, lecker & heiß begehrt bei meinen Kindern.





Spaghetti mit Spinat-Pesto

ca. 100 g TK Blattspinat auftauen & erhitzen. 
Wasser abgießen.
50 g geriebenen Parmesankäse,
50 g gemahlene Haselnüsse,
50 ml warme Gemüsebrühe,
50 ml gutes Olivenöl,

 dazugeben, pürieren, servieren





Hmmm ... Montagsessen!


Einen schönen Wochenstart und viele Grüße
Denise


Samstag, 23. Juni 2012

Münster: Shopping Tipp





Als gebürtige Münsteranerin hängt mein Herz natürlich sehr an dieser Stadt. 

Besonders die Mittagspausen während meiner Ausbildung im Herzen der Stadt haben die Liebe zum Kopfsteinpflaster & Wochenmarkt gefestigt.

Seit dem ich ca. 15 km ausserhalb wohne, 
genieße ich den Gang durch die Innenstadt ganz besonders.

Mir geht das Herz auf, wenn ich die Künstler sehe, die bereits in meiner Jugend auf der Strasse anzutreffen waren.





So vieles hat sich verändert,
vieles fühlt sich aber immer noch genauso an wie früher.

Neu auf meiner Tour ist auf jeden Fall dieser Laden:


PRETTYPOWER













 Der kleine bunte Laden liegt in der Altstadt von Münster (Bergstraße 4).

Das Sortiment umfasst individuelle Wohnaccessoires und Haushaltswaren, 
schöne Dinge für Kinder und kreative Geschenkideen.

Meine Kinder haben sich dort schöne Geburtstagsgeschenke ausgesucht,
die ich aber erst bei meiner nächsten Tour in den Korb packen und Euch
natürlich nicht vorenthalten werde ...


Liebste Grüße und ein zauberhaftes Wochenende

Denise

Freitag, 22. Juni 2012

Frage-Foto-Freitag 14

 
1) Worüber denkst du gerade nach?
... Verpackung der Post aus meiner Küche ...

2) Ein schöner Moment?
... zufriedene Kinder ...

3) Was liest du dieses Wochenende?
... nachdem mich "Gut gegen Nordwind" verzaubert hat, 
freue ich mich jetzt auf den 2. Teil von Emmi & Leo ...

4) Wovon musst du dringend mehr essen?
... Sushi, ich kann einfach nicht genug bekommen ...

5) Was oder wen fandest du diese Woche niedlich?
... die Zwillinge einer Freundin...
 
Die Hintergedanken zu dieser Aktion findet Ihr HIER bei Steffi
und damit verabschiede ich mich ins Wochenende!
Habt eine schöne Zeit
Denise
 
 

Donnerstag, 21. Juni 2012

Donnerstag = OrdnungsTag





 Ein witziger Spruch - keine Frage.

Aber genau das ist das Problem vieler Menschen - dass sie ZU VIELE Dinge besitzen.

Und immer mehr dazu kommen.

Kaufen um des Kaufens willen!


Hast Du einen Hang zum „Shoppen bis zum Umfallen“?
 
Denke an den Preis, den Du dafür zahlst:
eine Flut von Krimskrams und nirgends ein freies Plätzchen.

Nehme Dir beim nächsten Einkaufsbummel vor,
jeden Spontankauf 24 Stunden aufzuschieben.

In den meisten Fällen wirst Du zu dem Schluss kommen,
dass die Sache einen zweiten Besuch im Laden nicht wert ist.




Hast Du in einem Katalog etwas entdeckt,
was Du vielleicht bestellen möchtest?
Reiß die entsprechende Seite und das Bestellformular heraus
und wirf den Rest weg.

Leg die Seite(n) zusammen mit dem Bestellformular in eine Mappe
mit der Aufschrift „kaufen“.

So findest Du leichter, was Dich interessiert,
und musst nicht den ganzen Katalog aufheben.

Und vielleicht hast Du nächste Woche schon nicht mehr
dieses "HABEN WOLLEN" Gefühl!

So erspart man sich viele unnötige Fehlkäufe, die dann im Haus rumfliegen
(oder im Flur rum stehen ...)





Ordentliche Grüße

 Denise


p.s. mehr zu dem Thema Kaufzwang findet Ihr HIER